Energieeffizienz bei Altbauten

Bis zur ersten Ölkrise in den siebziger Jahren wurde dem Einbau einer Wärmedämmung wenig Beachtung geschenkt. Auch Unterdach und Lüftungsebene waren eher selten. » mehr

 

Beheben und vorbeugen

Immer wieder wird unsere Region von Stürmen heimgesucht. Die sich verändernden Klimabedingungen führen dazu, dass Stürme und Orkane vermehrt auftreten. » mehr

Sonniges Wohnen

Kombinationen von Dachflächenfenstern erlauben eine Vielzahl von individuellen, architektonisch reizvollen Einbauvarianten und schaffen lichtdurchflutete Dachwohnräume. » mehr

 

Referenzbauten

Bildergalerie Bedachungen

Klicken Sie auf das Bild, um die Galerie zu öffnen.

Bedachungen

Das Dach trennt zusammen mit den Wänden den Wohnraum von der Umgebung und schützt vor der Witterung. Die Gestaltung des Dachs ist prägend für das gesamte Bauwerk und abhängig von den klimatischen Bedingungen, den verwendeten Baustoffen und dem Baustil.

Historischer Bau Kloster Mariastein
Historischer Bau Kloster Mariastein

Bei den meisten Dächern kann zwischen der Dachkonstruktion und der Dacheindeckung unterschieden werden.

Neben Tonziegeldächern findet man in unserer Gegend vorallem Dächer mit Faserzementprodukten, bekannt unter dem Produktenamen Eternit, und mit Betonziegeln. Bei Hallen und landwirtschaftlichen Siedlungen wird das Dach oft mit gewellten Faserzementplatten oder Profilblech eingedeckt. Eher seltener wird Metall als Eindeckung eingesetzt. Wenn, dann kommt es als gefalzte Blechbahnen oder als gepresste Aluminium-Dachplatten, z.B. PREFA, zum Einsatz.